Moderne Ausbildung im THW: Weiterbildung „Methodik & Didaktik“

Wer weiß schon, welcher Teil des Gehirns für den Lernerfolg angesprochen werden muss, damit das Vermittelte besonders gut haften bleibt? Hauptmann Ellenberger und Oberfeldwebel Schell der 4./Unteroffiziersschule der Luftwaffe Appen wissen es und waren gerne bereit, ihr Wissen an das THW weiterzugeben.

Für die tatkräftige,nicht selbstverständliche, Unterstützung des THW zeichnete unser Ortsbeauftragter, Stephan Roock, Herrn Hauptmann Ellenberger zu Beginn der Veranstaltung mit der Ehrenmedaille des THW aus.

In den vergangenen Jahren haben sich die Erkenntnisse über das Lernen in der Erwachsenenbildung stark verändert. Um effektiv lernen zu können, ist es wichtig, neben anderen Faktoren auch die Prozesse im Gehirn zu verstehen und die Unterrichtsmethoden darauf abzustimmen. Besonders bei der Bundeswehr sind moderne Lehr- und Lernmethoden auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Wie viel Spaß Lernen machen kann, bekamen in unserem Ortsverband die 23 Seminarteilnehmer (allesamt Führungskräfte) des THW von den Spezialisten der Bundeswehr in einem „Crashkurs“ vermittelt.

Wichtige Inhalte der Weiterbildung waren unter anderem:

–       Lernverhalten

–       Lerntheorie

–       Vorbereitung der Lernunterlagen und des Ausbildungsortes

–       Medieneinsatz und –Vorbereitung

–       Fragetechniken und weiteres mehr

Entsprechend der modernen Ausbildungsmethoden wurden die meisten Inhalte in Gruppenarbeiten gemeinsam erarbeitet.

Anhand des Erlernten werden wir unsere Helfer zukünftig noch effektiver aus- und weiterbilden, mit mehr Spaß und Lernerfolg. Denn „VENÜ“ (Vorführen, Erklären, Nachmachen, Üben) war gestern. Auch bei uns.

Damit das Gelernte durch positive Erfahrung gefestigt wird, wurde nach dem Unterricht auch der Gaumen mit leckerem Gegrillten erfreut.

Aller Teilnehmer waren sich einig: Das war eine ausgesprochen gelungene Veranstaltung, die eine Fortsetzung erfordert! Nochmals vielen Dank für die kompetente Unterstützung durch die Bundeswehr!

 

638 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.