Sturmflut in Hamburg – Alarm für den OV Hamburg-Altona

Das Sturmtief Xaver erfasste am 06.12.2013 auch Hamburg und führte zu einer Sturmflut mit einem Pegelhöchststand von 6,09 Meter über Normal Null.

Um 22:00 wurde die Wasserstandstufe 2 ausgerufen und die Einsatzkräfte des OV Hamburg-Altona alarmiert. Kurze Zeit später rückten bereits die ersten Einsatzkräfte aus und bereiteten den Bereitstellungsraum in der Stadtteilschule Finkenwerder für die Einsatzkräfte des THW Hamburg-Altona und die Deichwacht vor.

Um 23:00 verlegten dann die Einsatzkräfte des 1. TZ und die 1. Bergungsgruppe des 2. TZ in den Bereitstellungsraum.

Die ganze Nacht über kontrollierten Deichwarte die Deiche auf etwaige Beschädigungen während die Einsatzkräfte des THW Hamburg-Altona und der Deichwacht im Bereitstellungsraum verblieben.

Der Einsatz endete ohne besondere Vorkommnisse am darauf folgenden Freitagmorgen gegen 09:30 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft im Ortsverband.

630 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.