Fachgruppe Sprengen unterrichtet Jugendliche im richtigen Umgang mit Silvesterfeuerwerk

Hamburg den 10. November 2012

Am Samstag den 10.11.2012 waren die Jugendgruppen aus den THW Ortsverbänden Hamburg-Nord und Hamburg-Bergedorf zu Gast beim THW Hamburg-Altona.

Anlass war eine gemeinsame Ausbildung über den richtigen Umgang mit Silvesterfeuerwerk. Die Fachgruppe Sprengen, die auch Erfahrungen mit Großfeuerwerken hat, hatte diese Ausbildung bereits 2010 durchgeführt. Aufgrund der guten Resonanz wurde die Veranstaltung jetzt wiederholt angeboten.

Nach einem kurzen theoretischen Vortrag im Unterrichtsraum des Ortsverbandes , in dem u.a. die Rechtslage dargestellt wurde, ging es am Vormittag raus auf den Hof. Dort konnte – nach vorheriger behördlicher Genehmigung – mit dem praktischen Teil begonnen werden. Neben der Demonstration von rein praktischen Gefahren durch das Abbrennen von Feuerwerk wurde auch Hinweise für den Notfall gegeben und u.a. das Ablöschen einer Person mit einer Rettungsdecke geübt.

Fotos (allesamt THW Hamburg-Nord):

Fotos: THW Hamburg-Nord

506 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.