Die „Blaue Nacht des THW“

Bereits zum dritten Mal lud die Helfervereinigung mit seinem Vorsitzenden, dem Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs, die Helfer des Landesverbandes Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein unter dem Motto „Zeit, Danke zu sagen“ am 24.08.2018 in die Fischauktionshalle in Hamburg.

Die Halle platze aus allen Nähten, als Johannes Kahr pünktlich die „Blaue Nacht“ eröffnete. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren, die der Helfervereinigung diese besondere Danksagung an alle Einsatzkräfte ermöglichten.

Auch der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Peter Tschentscher, der Präses der Behörde für Inneres und Sport, Senator Andy Grote und Albrecht Broemme, Präsident des THW, richteten Grußworte an die anwesende Helferschaft.

Der scheidende Leiter der Berufsfeuerwehr Hamburg, Oberbranddirektor Klaus Maurer, wurde von Albercht Broemme mit dem Ehrenzeichen des THW in Silber ausgezeichnet.

Die Gäste waren natürlich zu Getränken, warmen Buffet und musikalischer Unterhaltung eingeladen.

Neben den Helfern des THW waren auch Vertreter der Landes- und Bundespolitik, von befreundeten Organisationen und Patenschaften in die Fischauktionshalle eingeladen. Bis in die frühen Morgenstunden feierte die illustre Gesellschaft ausgelassen.

74 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.