Deine Zeit ist jetzt! – Willkommenstag im Ortsverband Hamburg-Altona

Am Samstag, den 13.2. konnten bei strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte 11 Helferanwärter*innen im OV Hamburg-Altona aufgenommen werden.



Durch die im Herbst 2020 gestartete THW-Kampagne „Deine Zeit ist jetzt“ melden sich zahlreiche Interessierte über die Homepage „jetzt.thw.de“. In regelmäßigen Abständen erhalten die Hamburger Ortsverbände durch die Regionalstelle Listen mit Kontaktdaten der potenziellen Helferanwärter*innen. 



Corona-bedingt war ein persönliches Kennenlernen im Ortsverband Hamburg-Altona seit dem Lockdown nicht möglich. Daher wurde hier, wie in anderen Bereichen des THW-Lebens auf die virtuelle Alternative zurückgegriffen. Die am THW Interessierten wurden zu digitalen Kennenlernabenden eingeladen, bei denen ihnen der Ortsverband und das THW vorgestellt wurden. Dazu wurde u.a. die von der Kampagne vorbereitete PowerPointPräsentation angepasst. Neben dieser Präsentation und Berichten über den Alltag im THW ging es in den ersten Treffen vor allem um einen ersten „persönlichen“ Eindruck und ein zwangloses Kennenlernen.



Anschließend galt es, die potenziellen Helferanwärter*innen bis zur Möglichkeit eines ersten Treffens im Ortsverband weiterhin virtuell für das THW zu begeistern. Daher wurden die Kampagnen-Interessierten zu virtuellen Kamadschaftsabenden eingeladen, bei denen sie andere Helfer*innen kennenlernen konnten. Zusätzlich wurden diese Abende regelmäßig um Programmpunkte bereichert: Ein Zugführer zeigte Fotos aus dem THW-Alltag und von Einsätzen, die Helfersprecher*innen stellten sich und ihre Aufgaben im THW vor und in Kürze berichtet ein Helfer über seine THW-Auslandseinsätze. Um die Helferanwärter*innen auch inhaltlich noch stärker an den Ortsverband zu binden und sie auf ihr Leben im THW vorzubereiten, findet darüber hinaus seit dem 20.1.2021 jeden Mittwochabend eine vorbereitende virtuelle Grundausbildung statt, die federführend vom Zugführer des 1. Technischen Zuges durchgeführt wird.



Trotz der vielen virtuellen Maßnahmen wurde der Wunsch nach einem persönlichen Treffen sowohl bei den Interessierten, als auch bei den Ehrenamtlichen des Ortsverbandes stärker. Daher wurde ein Corona-konformes Konzept für einen „Willkommenstag“ erarbeitet.



Am Samstag, den 13.2.2021 um 10 Uhr war es dann endlich so weit! Zwei potenzielle Helferanwärter*innen betraten (selbstverständlich mit medizinischen Masken und mit Abstand voneinander) das OV-Gelände und wurden begrüßt. Zwei Führungskräfte führten einem Interessierten einen GKW und den Kran vor und erzählten vom Leben im THW. Der zweite Interessent konnte währenddessen im Ortsverband dem Ortsbeauftragten und der Projektbeauftragten PROVE Fragen stellen sowie die Antragsunterlagen ausfüllen und belehrt werden. Anschließend ging die Verwaltungsbeauftragte die Formalien mit dem Helferanwärter durch, bestellte die Einsatzbekleidung und den THW-Dienstausweis. Nach einer halben Stunde wurde getauscht. Um 11 Uhr wurden die beiden frisch gebackenen Helferanwärter*innen verabschiedet und die nächsten zwei Kandidaten kamen. Bis um 17 Uhr wurden so stündlich THW-Begeisterte empfangen und letztendlich konnten 11 Helferanwärter*innen aufgenommen werden. Allen Helferanwärter*innen wurde ein von unserer Bürosachbearbeiterin OV (Projekt PROVE) vorbereiteter Willkommensordner überreicht, mit dem sie sich noch ausführlicher über das THW informieren können.



Der Ortsverband freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Alicia, Ishrath, Marcela und Therese, sowie auf Alexej, Andreas, Carsten, Jan, Marcus, Shiro und Tobias. Ein ganz herzliches Willkommen in unserem Ortsverband!



Bis hoffentlich Mitte oder Ende März der Dienstbetrieb reduziert wieder aufgenommen werden kann, nehmen die Helferanwärter*innen weiterhin an den virtuellen Kameradschaftsabenden und der virtuellen Grundausbildung teil. Außerdem werden sie durch ihre künftigen Gruppenführer kontaktiert und auch hier virtuell in den Bergungsgruppen willkommen geheißen. 



Da bei diesem ersten persönlichen Kennenlerntag nicht alle Interessierten im Ortsverband empfangen werden konnten und in Kürze weitere Listen mit Kontaktdaten über die Kampagne zu erwarten sind, wird es weitere Willkommenstage im OV Hamburg-Altona geben. Wir freuen uns darauf

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.