Tag der offenen Tür beim THW Hamburg-Altona

Hamburg den 11. August 2012

Stegebau, realistische Übungsdarstellung der Fachgruppe Sprengen, Modellbau, Historiensammlung, Fahrzeug- und Geräteausstellung, selbstgebackener Kuchen, Kartoffelleckereien aus der Ortsverbandsküche und vieles mehr.

Beim Tag der offenen Tür wurde den Besuchern so einiges geboten.

Für reichlich „Krach“ sorgte die Fachgruppe Sprengen, die in einer Vorführung demonstrierte, wie Übungsszenarien wirkungsvoll mit Pyrotechnik ergänzt werden kann.

Die Einsatzkräfte bewiesen, dass sie im Stegebau fit sind und bauten einen Trümmersteg auf dem Hofplatz.

Im Kameradschaftraum der Unterkunft präsentierte sich die Modellbaugruppe des Ortsverbandes mit ihren Exponaten. Auch eine Historiensammlung war zu sehen. Diese Sammlungsstücke aus alten THW-Tagen kommen aus dem Ortsverband Barmstedt. 

Fotostrecke:

974 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.