Innensenator Neumann empfängt neue Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz in Hamburg

Mit einer Feierstunde im Hamburger Rathaus würdigte Michael Neumann, Präses der Behörde für Inneres und Sport, das ehrenamtliche Engagement aller Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz in Hamburg. Dabei übergab er an jeden neuen Helfer, der im Jahr 2015 neu in eine der Organisationen, also nicht nur dem THW, beigetreten war, persönlich eine Urkunde.

Für Senator Michael Neumann ist es nicht selbstverständlich, dass Bürgerinnen und Bürger der Freien und Hansestadt Hamburg sich ehrenamtlich im Katastrophenschutz engagieren. Umso wichtiger ist es ihm, sich im Namen der Stadt bei allen Personen zu bedanken, die diese Verantwortung für die Allgemeinheit übernehmen. Stellvertretend für alle Helfer im Katastrophenschutz empfängt Senator Neumann jedes Jahr die neu hinzu gekommenen ehrenamtlichen Kräfte.

Diese Anerkennung drückt die Urkunde aus, die jedem neuen THW-Helfer von Seantor Neumann übergeben wurde.

482 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.