„Behörden-Grünkohl“ beim THW Hamburg-Altona

Es ist eine lange Tradition, dass das THW Hamburg-Altona Vertreter aus Behörden und Wirtschaft zum „Behörden-Grünkohl“ einlädt, um sich in entspannter Atmosphäre über das vergangene Jahr auszutauschen.

Auch in diesem Jahr folgten rund 80 Gäste der Einladung, Arno Münster als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft unterstrich dabei die Bedeutung dieser Veranstaltung für die Politik ebenso, wie Wolfhard Ploog, ehemaliger Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft. Auch Vertreter des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie, der Polizei, Wasserschutzpolizei, der Feuerwehren und der Bundeswehr ließen sich den Grünkohl schmecken.

Die  THW-Helfervereinigung Hamburg-Altona bedankt sich bei allen Fördereren, allen voran Norbert Brandes von Selgros, der wieder großzügig den Helferverein unterstützte.

Die THW Jugend Hamburg-Altona bediente die Gäste, die sich mit einer Spende in den Helm der Jugendkasse bedankten.

 

482 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.