Zwei Weihnachtsbäume für das Rathaus Altona

Pünktlich zum Ersten Advent hat das THW Hamburg-Altona traditionell zwei Weihnachtsbäume vor „unserem“ Rathaus aufgestellt.

Wie kommen die zwei riesigen Weihnachtsbäume jedes Jahr pünktlich zur Vorweihnachtszeit vor das Altonaer Rathaus? Die Antwort ist recht einfach: Aus dem Hamburger Staatsforst werden, nachdem die Bäume vom Förtser ausgesucht und geschlagen wurden, die Tannen vom THW Hamburg-Altona abgeholt und mit dem großen Kran der FGr Brückenbau in die vorhandenen Bodenhülsen gesetzt.

Was für uns zu einer jährlichen Tradition geworden ist, ist Ehrensache für unser Altona. Genau, wie Einsätze im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz, sind unsere ehrenamtlichen Helfer und Einsatzkräfte auch für das Bezirksamt da, wenn es kniffelige Dinge zu erledigen gibt, die nur mit großem Gerät zu stemmen sind.

Das Ehrenamt – Hamburg engagiert sich!

582 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.