Traditionelles Behördengrünkohl im Ortsverband Altona

Hamburg, den 05. Dezember 2013

Am Donnerstag, den 05.12.2013 fand traditionell das Behördengrünkohl in den Räumlichkeiten des Ortsverbandes Hamburg Altona statt. Auch wenn uns in diesem Jahr das Sturmtief „Xaver“ ein wenig Gegenwind in unsere Veranstaltung blies und damit verbunden auch einige kurzfristige Absagen, war der Abend doch wieder einmal ein voller Erfolg.

Bei dieser Abendveranstaltung nimmt das THW Altona die Gelegenheit war, sich bei Politik, Behörden, befreundeten Hilfsorganisationen, Patenschaften und den Förderern aus der Wirtschaft für die gute Zusammenarbeit zu bedanken, sowie Gespräche in angenehmer und kameradschaftlicher Atmosphäre zu führen.

Als besondere Gäste konnten wir in diesem Jahr die Abgeordneten aus dem Deutschen Bundestag Herrn Dr. Matthias Bartke und Herrn Markus Weinberg begrüßen.

Für die Hamburger Bürgerschaft begrüßten wir Herrn Vizepräsident Wieland Schinnenburg und die Abgeordneten Arno Muenster und Wolfhard Ploog.

Für die Bezirksversammlung Altona durften wir die Bezirksabgeordneten Frau Franziska Grunwaldt und Herrn Sven Hielscher begrüßen.

In diesem Jahr hatte auch die Fregatte HAMBURG, mit der wie eine enge Patenschaft pflegen, nach einem langen Einsatz wieder die Möglichkeit mit einer Abordnung teilzunehmen. Als Gastgeschenk erhielt der Ortsbeauftragte Stephan Roock einen sehr eindrucksvollen Jahreskalender mit Motiven aus dem Einsatz.

Nach einem kurzem Jahresrückblick, welcher unseren Gästen aufzeigen sollte wie einsatzlastig das Jahr war, wurden auch die geleisteten Helfer- und Einsatzstunden dargestellt.

Diese gliederten sich wie folgt:

Im Jahr 2013 wurden 26.324 Helferstunden ehrenamtlich absolviert.

Davon 5894 Einsatzstunden (die in derselben Nacht noch auf deutlich über 6000 stiegen!)

Eine Leistung die durchaus zu würdigen ist!

Im Laufe des Abends wurde der Ortsverband dann auch noch in den Einsatz berufen. Dies wird in einem extra Bericht näher dargestellt. Allerdings war dies für einige Gäste eine interessante „Live-Demonstration“.

An diesem Abend wurden wieder interessante Gespräche geführt und Kontakte geknüpft.

Einen großen Dank möchte ich auch noch den freiwilligen Helfern aussprechen welche als Ordonanz und in der Küche eingesetzt waren.

Fotogalerie:

608 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.