Einsatzkräfte transportieren Schiffsmodell zur Grundschule Langbargheide

Hamburg, den 26. Juni 2013

Am vergangenen Mittwoch übernahmen drei Einsatzkräfte des THW Hamburg Altona einen besonderen Auftrag. Sie transportierten ein circa vier Meter langes Schiffsmodell zur Schule Langbargheide.

Das Modell soll den Schulkindern künftig als Spielgerät dienen. Den Transport und das Aufstellen des zweigeteilten Schiffsrumpfes übernahmen dabei drei Helfer des Ortsverbandes Altona. Der Rumpf wurde unter Zuhilfenahme eines Gabelstaplers an der Hamburger Schiffsbau-Versuchsanstalt in Barmbek abgeholt und auf den Kipper der Fachgruppe Räumen verladen. Mit der ungewöhnlichen Fracht ging es dann zur Grundschule Langbargheide. Hier setzten die Helfer den Schiffsrumpf mit dem MAN TGS 28.400-Kran der Fachgruppe Brückenbau auf dem Spielplatz der Grundschule ab. Dieser ungewöhnliche Einsatz dauerte insgesamt fünf Stunden.

Fotogalerie:

Fotos: NG

463 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.