Ganztagsausbildung beim THW Hamburg-Altona

Hamburg den 06. Oktober 2012

An diesem, wettermäßig durchwachsenen Samstag, wurde neben verschiedenen anderen Ausbildungsinhalten, eine Seilbahn im Volkpark gebaut.

Die THW-Jugendgruppe aus Altona wurde hierbei aktiv eingebunden.

Eine Seilbahn, wie das THW sie errichtet, dient zum Transport von verletzten Personen aus einem Trümmergebiet oder – wie in diesem Fall – aus ein Gebiet mit großen Höhenunterschieden, in dem ein normaler Krankentragetransport nicht oder nur schwer möglich ist.

Als Festpunkt diente das Einsatzfahrzeug und über einen mit Seilen gebundenen Dreibock wurde mittels Drahtseil und Trage eine Höhe von ca. 15 m überbrückt.

Fotostrecke:

Fotos: Gar-Wing NG, A. Möller

599 views

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.